Luftig leicht: SEPPmail.cloud sorgt für sichere Mail-Kommunikation

E-Mail-Sicherheit kann so einfach sein (Anzeige)

Luftig leicht: SEPPmail.cloud sorgt für sichere Mail-Kommunikation 

Jeden Tag werden tausende E-Mails versendet. Doch sind die darin verschickten Informationen eigentlich abgesichert? Oder können Cyberkriminelle die Daten abgreifen und ihr Unwesen damit treiben? Um die E-Mail-Kommunikation genau davor zu schützen, setzen Unternehmen E-Mail-Security-Lösungen ein. Vor allem Cloud-Lösungen setzen sich hier immer mehr durch.

Foto: iStock/gorodenkoffSEPPmail.cloud bringt die bewährten E-Mail-Security-Funktionen von SEPPmail in die Cloud.Über 20 Jahren ist SEPPmail mittlerweile ein fester Bestandteil in der E-Mail-Security-Branche. Das Unternehmen sorgt mit seinem Secure E-Mail Gateway inklusive digitaler Signaturen und Large File Transfer für das Versenden von großen Dateien für eine sichere E-Mail-Kommunikation. Mit seiner Erweiterung des Produktportfolios um die SEPPmail.cloud setzt das Unternehmen auch auf eine Cloud-Lösung, die alle Security-Funktionen der SEPPmail-Produkte enthält.

Wolkige Aussichten

Immer mehr Unternehmen setzen auf Cloud-Lösungen. Und auch SEPPmail hat seine E-Mail-Security-Lösungen um die SEPPmail.cloud erweitert. Teure oder komplizierte On-Premises-Installationen entfallen damit. Dieser Kostenfaktor macht die Cloud also nicht nur für große Unternehmen attraktiv – auch für KMU ist eine Verlagerung in die Cloud interessant.  Neben klassischen Sicherheitsfunktionen beinhaltet die SEPPmail.cloud zusätzliche Filterfunktionen gegen Phishing, Malware und Spam. Diese helfen dabei, Schad-Softwares jeglicher Art zu entdecken. Die Filterregeln lassen sich zudem branchen- und kundenspezifisch anpassen.

Foto: iStock/dem10Teure oder komplizierte On-Premises-Installationen entfallen mit SEPPmail.cloud – das macht die Lösung auch für KMU interessant.SEPPmail.cloud bietet für den Nutzer den gleichen Service mit gleicher Sicherheit – allerdings mit mehr Komfort. Darüber hinaus wird die SEPPmail.cloud in Rechenzentren in der Schweiz und in Deutschland betrieben und erfüllt aus diesem Grund alle aktuellen Datenschutzstandards wie die der DSGVO. Entscheidet man sich für diese Lösung, kann sie direkt genutzt werden. Besonders die einfache Inbetriebnahme überzeugt viele Unternehmen. Mit der SEPPmail.cloud hat man die komplette E-Mail-Security aus einer Hand. Auch für die Mitarbeiter ist eine Verlagerung in die Cloud unproblematisch. Alle Sicherheitsfunktionen bleiben bestehen. E-Mail-Clients können weiterhin genutzt werden, und alle Prozesse laufen im Hintergrund. Das bedeutet, die Mitarbeiter können sich auf ihre Arbeit konzentrieren und werden nicht abgelenkt. Technisches Know-how ist für die Cloud-Lösung nicht notwendig – ein weiterer positiver Aspekt.

Auch bei Sonnenschein sicher

Die SEPPmail.cloud bietet zusammengefasst einen großen Mehrwert. Insbesondere die Einfachheit überzeugt. Denn das gesamte Produktportfolio von SEPPmail wird weiterhin genutzt – einfach gesammelt in der SEPPmail.cloud. Auch der Kostenaspekt spielt eine entscheidende Rolle: Im Vergleich zu On-Premises-Installationen ist die Cloud günstiger und deswegen für Unternehmen jeder Größe geeignet. Alle Daten werden in einer Cloud gespeichert – alles DSGVO-konform. Mit den Filterfunktionen gegen Phishing, Spam und Malware lässt sich Schadsoftware rechtzeitig erkennen. Das Dashboard ermöglicht allen Beteiligten jederzeit einen Gesamtüberblick über den Status der Sicherheit.  SEPPmail.cloud bietet einen vollumfänglichen Schutz des E-Mail-Verkehrs – ohne den Arbeitsalltag zu behindern.

Hat dir der Beitrag gefallen dann unterstütze doch IT-Magazin!

Noch mehr schau doch mal bei uns vorbei!